Was eigentlich findet Ihr im Sommermag...?

Alles fertig...? Der Kaffee steht auf dem Tisch. Die Sonne geht unter. Dann lass uns mal zusammen im Mag blättern.
since 1959. Gemeint sind die Kleider. Diese sind von der Mutter des Models 1959 gekauft worden und 2017 passen genau diese Kleider ihrer Tochter wie angegossen. Zusammen mit der im Stile der 70er Jahre eingerichteten Wohnung ist diese Serie von Frieder fast ein Zahlenspiel.
inner silence. Hamburg. Eine Katze hält stumme Wache in einer Airbnb Wohnung und es entsteht eine lockere Zwiesprache mit dem Model. Julius nimmt später nur das Model in einen Sommerregen aus Blütenblättern mit. Eine Reise.
la dolce vita. Mallorca. Es ist Sommer und Frank lotet die schönsten Plätze der Insel in seiner Serie aus. Traumhaft schön.
immer weiter. Ja. Es ist der Vater von Annelie und leider konnte er das fertige Magazin nicht mehr in seinen Händen halten. Wenige Tage vor dem Erscheinen ist er leider verstorben. Sein Weg bleibt für immer bei uns.
the first time. Zum ersten Mal in einem gedruckten Magazin und zum ersten Mal mit den Modellen unterwegs. Mit Martin seinen Ideen und seinen Modellen um die Häuser streifen. Das wärs.
unterwegs. Oh. Analog. Im barocken Teil der Stadt Dresden. Im Zwinger. Und doch ist die Serie vom Nico alles andere als Barock. Seine s/w Bilder sind die Ruhe die uns so oft im Alltag fehlt.
Eines in der Serie ist nicht Analog. Wieder ein Rätsel.
Der Kaffee ist alle, Die Sonne untergegangen. Das gute Gefühl der schönen Bilder bleibt.